Über Jonas Furrer

Jonas Furrer (1805-1861) stammte aus Winterthur und war der erste Bundespräsident der Schweiz und 1848 stark an der Ausarbeitung der neuen eidgenössischen Verfassung beteiligt. Er war bekennender Freimaurer, Realpolitiker, ein geschickter Diplomat und jeglicher Gewaltlösung abgeneigt. Er setzte sich für die Rechte und Freiheit jedes einzelnen Bürgers ein und er glaubte daran, dass die Kräfte des Guten siegen werden.

Weitere Infos siehe www.jonasfurrer.ch